Wandergruppe Bad Lausick
                        Wandergruppe Bad Lausick

Geführte Halbtagswanderungen

Wanderung "Zum Ursprung der Parthe" (Strecke: 15,5 km)

Wann: Samstag, 23.Juni 2018

 

Die geplante Strecke wird sich auf Grund noch gesperrter Waldwege durch den Sturm Frederike auf etwa 15,5 km verlängern, statt der geplanten 14 km. Wir wandern wie folgt: Großbothen - Leisenau - Kiesweg - Kalkweg - Kohlwegflügel - Parthequelle - Wasserüberleitung - Ballendorf - Waldfrieden - Kurpark Bad Lausick - Freilichtbühne  Schmetterling. Hier ist Einkehr gegen 16.00 Uhr mit Speisen und Getränken am vorhandenen Kiosk.


Treffpunkt 1: Leipzig , Hbf Osthalle um   9.45 Uhr Abfahrt mit Zug MRB 506 um 10.06 Uhr

Treffpunkt 2: Bad Lausick, Bahnhof um 10.10 Uhr Abfahrt mit Bus 610 um 10.16 Uhr nach Grimma Zustieg in den Zug von Leipzig um 10.41 Uhr nach Großbothen

Start: Bahnhof Großbothen um 10.50 Uhr

Ziel: Bad Lausick, Kurpark, überdachte Freilichtbühne "Schmetterling"

Rückfahrt: Zug ab Bad Lausick - Leipzig um 17.09 / 17.45 / 18.09 / 18.45 Uhr.


Entsprechend des Wetters gibt es 2 kürzere Trinkpausen und eine Rast an der Parthequelle.


Unterwegs erfahren wir interessante Details zu Leisenau, welcher schon 969 Reiseziel war, zu Initiativen zum und gegen neue Kiesabbaugebiete, zum Colditzer Forst seit der Zeit des Miriquidi und den Waldumbau ab 1822 durch Heinrich von Cotta, mit seinen heute noch existierenden Schneisen und Flügeln. Ihr erhaltet Informationen zur Parthe, seiner Historie, den  Nebenflüssen und Anrainerorte bis nach Leipzig, sowie der Wasserüberleitung von der Mulde in das Witznitzer Becken zur Wasserversorgung des Kraftwerk Lippendorf. Lasst Euch überraschen, wir freuen uns auf Eure geschätzte Teilnahme.
Die Strecke ist leicht hügelig und es gibt eine Möglichkeit die Wanderung nach ca.7,5 km abzubrechen und mit dem neuen Bus der Linie 613 ab Haltestelle Parthequelle an der Straße Glasten - Schönbach die Rückfahrt nach Bad Lausick anzutreten.

 

Anmeldung bitte an Bernd Bertram Tel. 034345 / 22972

Wanderung rund um den Haselbacher See (Strecke: 14 km)

Wann: Samstag, 30. Juni 2018

 

Diese Wanderung steht unter dem Motto: "Wanderung um den Haselbacher See"

mit Badepause, sowie Einkehr und ist auf maximal 40 Teilnehmer begrenzt.

 

Treff  ist um 11,00 Uhr am Bahnhof Bad Lausick,

Abfahrt mit PKW ist um 11.10 Uhr - Bahnhof  Bad Lausick .

Start ist um 12.00 Uhr am Bahnhof Regis-Breitingen - PKW Parkplätze vorhanden.

Rückfahrt  mit Pkw gegen 17.30 Uhr.

           

Die Wanderung der Bad Lausicker Wandergruppe führt uns vom Bahnhof Regis rund um den Haselbacher See, eine frühere Kohlegrube und setzt die Serie

            "Früher Kohle ( Fluch und Segen ) - heute Natur" weiter fort.

Wir durchstreifen unberührte Tagebaufolgelandschaft, werden bewachsene und kahle Flächen sehen und viele Vögel, welche sich in diesem Refugium wohlfühlen.

Am Imbiss "Schorsch" ist eine kleine Rast mit Bademöglichkeit - Badesachen mitbringen.

Ihr werdet überrascht sein über den guten Zustand des Wassers und das Umfeld dieses Sees.

Wir durchqueren ein Teil des Geländes "Western Town", die Bahnschienen und gehen auf einem Teilstück des Radweges zurück nach Regis.

Hier kehren wir im Gasthof  "Zur Erholung" ein, Herr Riethausen und sein Team freuen sich auf unseren Besuch.

Lasst Euch überraschen.

Dank unserer Wanderfreunde Brigitte und Manfred Kemptner, welche diese Strecke aussuchten, vorbereiteten  und abwanderten geht es in eine Region, die wir selbst noch nicht als Gruppe kennenlernen durften.

 

Unterwegs erfahren wir von den Vorbereitern dieser Tour wieder interessante Details aus dieser Region, welche wir gemeinsam bewandern.

 

Die Tour ist eine leicht hügelige Strecke, für Anfänger geeignet, mit ca. 13 km Länge.

Auf Grund der Kapazitäten im Gasthof  ist die Teilnehmerzahl auf ca. 40  begrenzt.

 

Gäste sind herzlich willkommen, gern laden wir Interessenten ein.

 

 Kosten:          Mitfahrer zahlen         5,00 € ab Geithain / Bad Lausick / Frohburg

                                                           3,00 € ab Borna

 

Anmeldung zwingend bitte an Bernd Bertram Tel. 034345 / 22972